Angebote zu "Altersvorsorge" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

T SERIE PIPER 31496 Honisch Easy Money
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.11.2019, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Wie du deine Finanzen regelst, endlich vorsorgst und trotzdem gut lebst, Autor: Honisch, Margarethe, Verlag: Piper Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktien // Aktienfonds // Altersvorsorge // Dispokredit // ETFs // Finanzen // Finanzielle Unabhängigkeit // Fortunalista // Fortunalista Buch // für junge Leute // Geld // Geldanlage // Generation Y // Investition // Konsum // Konsumgeneration // Konsumgesellschaft // Millenials // Rente // Rentenloch // Riesterrente // Sparen // Wertpapiere, Produktform: Kartoniert, Umfang: 272 S., Seiten: 272, Format: 2.4 x 19 x 12 cm, Gewicht: 253 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
T SERIE PIPER 31496 Honisch Easy Money
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.11.2019, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Wie du deine Finanzen regelst, endlich vorsorgst und trotzdem gut lebst, Autor: Honisch, Margarethe, Verlag: Piper Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktien // Aktienfonds // Aktienmarkt // Altersvorsorge // Beschäftigung in Quarantäne // Börsencrash // Corona Crash // Corona Rezension // Corona-Crash // Crash // Dispokredit // ETFs // Finanzcrash // Finanzen // Finanzielle Unabhängigkeit // Fortunalista // Fortunalista Buch // für junge Leute // Geld // Geld anlegen // Geldanlage // Generation Y // Investition // Konsum // Konsumgeneration // Konsumgesellschaft // Lesen gegen Langeweile // Lesen in Quarantäne // Millenials // Rente // Rentenloch // Rezession // Riesterrente // Sparen // Wertpapiere // Zeit zu Hause, Produktform: Kartoniert, Umfang: 272 S., Seiten: 272, Format: 2.4 x 19 x 12 cm, Gewicht: 257 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
T SERIE PIPER 31496 Honisch Easy Money
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.11.2019, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Wie du deine Finanzen regelst, endlich vorsorgst und trotzdem gut lebst, Autor: Honisch, Margarethe, Verlag: Piper Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktien // Aktienfonds // Aktienmarkt // Altersvorsorge // Beschäftigung in Quarantäne // Börsencrash // Corona Crash // Corona Rezension // Corona-Crash // Crash // Dispokredit // ETFs // Finanzcrash // Finanzen // Finanzielle Unabhängigkeit // Fortunalista // Fortunalista Buch // für junge Leute // Geld // Geld anlegen // Geldanlage // Generation Y // Investition // Konsum // Konsumgeneration // Konsumgesellschaft // Lesen gegen Langeweile // Lesen in Quarantäne // Millenials // Rente // Rentenloch // Rezession // Riesterrente // Sparen // Wertpapiere // Zeit zu Hause, Produktform: Kartoniert, Umfang: 272 S., Seiten: 272, Format: 2.4 x 19 x 12 cm, Gewicht: 253 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Immobilien als Kapitalanlage und zur Altersvors...
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Immobilien als Kapitalanlage und zur Altersvorsorge - wie Sie speziell als Einsteiger sicher in ganz normale Wohnungen investieren und damit Geld verdienen.Wer heute Geld anlegen, ein Vermögen aufbauen oder bei seiner Altersvorsorge nicht nur auf die staatliche Rente vertrauen will, hat es nicht leicht:- Die Renditen von Tages- oder Festgeldern sind spätestens nach Abzug der Inflation heute schon de facto negativ,- Aktien- und Fondsanlagen sind nicht nur mit erheblichen Schwankungs- und Verlustrisiken behaftet, sie machen auch in erster Linie die Fondsverwalter und Banken reich,- von Bundesanleihen, Schatzbriefen, Riesterrente, Kapitallebensversicherungen, Daytrading und ähnlichen 'Anlageprodukten' ganz zu schweigen...Kurz: Wenn Sie heute eine sichere und renditestarke Kapitalanlage suchen, haben Sie ein ziemliches Problem.Sind Immobilien die Lösung?Viele Anleger versuchen sich deshalb in hoffnungsvolle Käufe von selbstgenutzten Immobilien zu retten - und laufen damit oft in ein noch viel größeres Desaster hinein.Völlig überteuerte Eigentumswohnungen in Ballungsgebieten, eigengenutzte Einfamilienhäuser auf dem Land und Finanzierungen, die den stolzen 'Besitzern' bei der kleinsten Lebenskrise um die Ohren fliegen, bergen ein Risikopotenzial, das Aktienspekulationen geradezu harmlos aussehen lässt.Wir möchten Ihnen in diesem Buch zeigen, wie Sie mit vermieteten Immobilien auf sichere Art Geld verdienen können und zwar mit Eigenkapitalrenditen, die auch wir zunächst für völlig unglaubwürdig gehalten hatten. Dabei braucht es nicht mehr als die richtige Strategie und ein bisschen Mathematik.Schon ab 10.000 EUR EigenkapitalDie Strategien und Konzepte, die wir in unserem Buch beschreiben, sind bereits ab einem Eigenkapital von nur rund 10.000 EUR realisierbar - ab einer Summe also, die Sie selbst mit einem mittleren Einkommen in überschaubarer Zeit ansparen können.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Investmentfonds in der privaten und betrieblich...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft der gesetzlichen Rentenversicherung und ihre Ersetzung oder Ergänzung durch kapitalgedeckte Produkte ist eines der beherrschenden rechts- und sozialpolitischen Themen der letzten Jahre. Neben klassischen Versicherungsprodukten wie die kapitalbildende Lebens- oder die Rentenversicherung sind in den letzten Jahren auch Investmentfonds in den Mittelpunkt des politischen Interesses gerügt. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit solche Investmentprodukte in der privaten oder betrieblichen Altersversorgung eingesetzt werden können.1998 versuchte der Gesetzgeber bereits, mit den sogenannten AS-Fonds ein auf die Altersvorsorge zugeschnittenes Investmentprodukt zu entwerfen. Dieser Versuch blieb jedoch in Ansätzen stecken. Stattdessen wurde in den letzten Jahre die sogenannte »Riesterrente« entwickelt. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Erörterung und kritische Bewertung der in diesem Zusammenhang entworfenen Anforderungen an ein Altersvorsorgeprodukt (Zweckbindung des Kapitals in der Anspar- und Auszahlphase Minimierung von Kursrisiken und die Sicherstellung einer ausreichenden Transparenz).Daran anschließend wird unter Einbeziehung von Erfahrungen aus europäischen Ausland aufgezeigt, inwieweit beziehungsweise mit welchen gesetzlichen Änderungen Investmentfonds auch in der betrieblichen Altersversorgung eingesetzt werden können, ein bisher im Schrifttum vernachlässigtes Thema.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Der demographische Wandel und seine Auswirkunge...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 1,6, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Sprache: Deutsch, Abstract: Zum 01.10.2013 jährte sich der Weltaltentag und erstmals wurde von der Entwicklungsorganisation HelpAge in Kooperation mit dem Weltbevölkerungsfonds UNFPA ein Weltalten-Index veröffentlich. Darin wird die Situation von älteren Menschen in den im Index aufgeführten 91 Ländern anhand von sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen untersucht und bewertet. Senioren in Schweden, Norwegen und Deutschland geht es dabei am besten. Schlusslicht Afghanistan bietet die schlechtesten Bedingungen für ältere Menschen. Der Studie zufolge wächst die Gruppe der älteren Menschen schneller als jede andere Altersgruppe, so dass es im Jahr 2050 mehr Menschen über 60 Jahre als Kinder unter 15 Jahren geben wird. Die Überalterung der Bevölkerung ist dabei nicht nur in wirtschaftlich starken Ländern zu beobachten, sondern ein globaler Trend. Eine bessere medizinische Vorsorge und Versorgung, sowie Hygiene und eine gesündere Ernährung haben zu einer höheren Lebenserwartung beigetragen, so dass viele Staaten auf das rasante Tempo, dass die Überalterung in den letzten Jahren aufgenommen hat, nicht vorbereitet und teilweise überfordert sind. Obwohl Deutschland in der Studie eine gute Platzierung erreicht hat, wird der demographische Wandel in Zukunft eine große Herausforderung für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung des Landes darstellen. Der aus dem demographischen Wandel resultierende Fachkräftemangel macht sich jetzt schon bemerkbar, so dass große Unternehmen versuchen, durch zusätzliche Anreize, ihre älteren Fachkräfte an sich zu binden. Der Chemiekonzern Bayer, als Beispiel, gewährt seinen Mitarbeitern ab den 57 Lebensjahr 20 Tage, ab dem 60 Lebensjahr 25 Tage und ab den 63 Lebensjahr 30 zusätzliche bezahlte freie Tage. Die aus dem demographischen Wandel ausgehende Gefahr für die sozialen Sicherungssysteme ist vom Gesetzgeber bereits erkannt. Die Politik in der Bundesre-publik Deutschland versucht durch fiskalische Maßnahmen, wie z.B. Zuschüsse für den Abschluss einer privaten Pflegeversicherung (PflegeBahr) und für die private Altersvorsorge (Riesterrente), sowie Steuererleichterungen für die Rüruprente und der betrieblichen Altersvorsorge, den Bürger zu einer Eigenvorsorge zu motivieren. Trotzdem werden sich künftig die Auswirkungen des demographischen Wandels extrem auf die Sozialsysteme niederschlagen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Private Altersvorsorge in Deutschland
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen Versicherungsnehmer stellt sich mit unter die Frage, welches Produkt der privaten Altersvorsorge eine optimale Gewährleistunghinsichtlich Sicherheit und Rendite für die Rentenphase darstellt.In diesem Buch stellt das Produkt der Deka Bonus-Rente mit seinem innovativen Lebenszyklus und dem Aspekt staatlicher Förderung, der sogenannten Riesterrente, den Schwerpunkt der Untersuchung dar. Dabei werden wichtige Details der DEKA Bonus-Rente erläutert und Renditeaussichten für die Altersvorsorge analysiert.Beispielrechnungen von drei typischen Personengruppen verdeutlichen die Relevanz der Anlageentscheidung für den Versicherungsnehmer. Ebenfalls wird auf die Methodik der finanzwirtschaftlichen Berechnung detailliert eingegangen.Die Ergebnisse werden anschließend für den Leser ausführlich aufbereitet und anhand von Abbildungen und Tabellen dargestellt. Das Buch richtet sich an jene Leser, die sich mit dem Thema Altersvorsorge intensiver auseinander setzen und einen Einblick in die Analysemöglichkeiten von Altersvorsorgeprodukten erhalten wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Analyse der Institution der Altersvorsorge
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Alter, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll die Institution der staatlichen Altersvorsorge (Deutschland) untersucht werden. Diese wird in Form der gesetzlichen Altersvorsorge (Rentenversicherung) angeboten. Sie soll der Grundsicherung bei Arbeitsunfähigkeit dienen. Ursprung sind die Sozialgesetze aus dem Jahr 1889 zurück. Diese Bismarck aufgrund großer Armutsprobleme in der Bevölkerung und aufgrund des Drucks der Sozialdemokraten entstanden (Vgl. WWW.BMAS.DE, 17.07.2014). Über ein ganzes Jahrhundert hat sich diese Form der Absicherung weiterentwickelt, wurde bspw. unter den Nationalsozialisten zweckentfremdet (Vgl. WWW.BPD.DE, 17.07.2014). Gegenwärtig trägt der Bund den größten Teil der "Verwantwortung" (Kosten des Organisationsaufwands = Transaktionskosten). Neben der staatlichen RV werden verschiedene zielgruppenorientierte Mischformen der Zusatzvorsorge angeboten. Hinzuzurechnen sind u.a. die Riesterrente oder die Rüruprente. Diese sind von der Zielsetzung vergleichbar mit betrieblichen Rentenmodellen und der rein privaten Rentenmodellen. Eine individuelle Zusatzversorgung die dem Erhalt und der Verbesserung seines lebensdurchschnittlichen Lebensstandards bei Arbeitsunfähigkeit durch Alter dient. Der zukünftige Ertrag ist unmittelbar mit der individuellen Leistungsfähigkeit (Einzahlung in die Altersvorsorge = Einkommen - Ausgaben für Lebensunterhalt) verknüpft. Durch diese verschiedenen Modelle zum Vermögensaufbau kann der Versicherte sein individuelles "Versicherungsportofolio" je nach Leistungsfähigkeit zusammenstellen und den Lebensstandard auch im Alter sichern. Diese Arbeit setzt den Schwerpunkt, die Institution der staatlichen Altersvorsorge unter den folgenden Gesichtspunkten zu analysieren. Zuerst soll das Netzwerk der Institution abgegrenzt werden. Das Gesamtausmaß dieser Institution soll damit skizziert werden. Dabei konzentriert sich dieser Teil überwiegend auf Darstellung der staatlichen Rentenversicherung (Referenzmodell DRV Bund). Andere Netzwerkteilnehmer werden nicht analysiert, sondern lediglich angerissen. Danach sollen die Transaktionskosten dieser Institution aus dem Gesichtpunkt der Teilnehmer, also den Versicherten und der Rententräger erläutert werden. Es wird für jede Kostenart untersucht, welchen Verursachungsquellen sie besitzt und welchen Kostenverläufen sie gegenüber einem vergleichbaren privaten Rentenmodell unterliegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Analyse der Institution der Altersvorsorge
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Alter, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll die Institution der staatlichen Altersvorsorge (Deutschland) untersucht werden. Diese wird in Form der gesetzlichen Altersvorsorge (Rentenversicherung) angeboten. Sie soll der Grundsicherung bei Arbeitsunfähigkeit dienen. Ursprung sind die Sozialgesetze aus dem Jahr 1889 zurück. Diese Bismarck aufgrund großer Armutsprobleme in der Bevölkerung und aufgrund des Drucks der Sozialdemokraten entstanden (Vgl. WWW.BMAS.DE, 17.07.2014). Über ein ganzes Jahrhundert hat sich diese Form der Absicherung weiterentwickelt, wurde bspw. unter den Nationalsozialisten zweckentfremdet (Vgl. WWW.BPD.DE, 17.07.2014). Gegenwärtig trägt der Bund den größten Teil der "Verwantwortung" (Kosten des Organisationsaufwands = Transaktionskosten). Neben der staatlichen RV werden verschiedene zielgruppenorientierte Mischformen der Zusatzvorsorge angeboten. Hinzuzurechnen sind u.a. die Riesterrente oder die Rüruprente. Diese sind von der Zielsetzung vergleichbar mit betrieblichen Rentenmodellen und der rein privaten Rentenmodellen. Eine individuelle Zusatzversorgung die dem Erhalt und der Verbesserung seines lebensdurchschnittlichen Lebensstandards bei Arbeitsunfähigkeit durch Alter dient. Der zukünftige Ertrag ist unmittelbar mit der individuellen Leistungsfähigkeit (Einzahlung in die Altersvorsorge = Einkommen - Ausgaben für Lebensunterhalt) verknüpft. Durch diese verschiedenen Modelle zum Vermögensaufbau kann der Versicherte sein individuelles "Versicherungsportofolio" je nach Leistungsfähigkeit zusammenstellen und den Lebensstandard auch im Alter sichern. Diese Arbeit setzt den Schwerpunkt, die Institution der staatlichen Altersvorsorge unter den folgenden Gesichtspunkten zu analysieren. Zuerst soll das Netzwerk der Institution abgegrenzt werden. Das Gesamtausmaß dieser Institution soll damit skizziert werden. Dabei konzentriert sich dieser Teil überwiegend auf Darstellung der staatlichen Rentenversicherung (Referenzmodell DRV Bund). Andere Netzwerkteilnehmer werden nicht analysiert, sondern lediglich angerissen. Danach sollen die Transaktionskosten dieser Institution aus dem Gesichtpunkt der Teilnehmer, also den Versicherten und der Rententräger erläutert werden. Es wird für jede Kostenart untersucht, welchen Verursachungsquellen sie besitzt und welchen Kostenverläufen sie gegenüber einem vergleichbaren privaten Rentenmodell unterliegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot